Eine Wollreise

Ja, so könnte man ihn wohl nennen, unseren Herbsturlaub 2010 :lol: Ab ging es in den Schwarzwald. Das wird jetzt glaube ich ein recht langer Eintrag… macht euch auf was gefasst *hihi*

Irgendwie gibt es dort in jedem Städtchen einen Wolle Rödel und so zog schon am 2. Urlaubstag die erste Wolle mit in unseren Wohnwagen ;-)

wolle-roedel.jpg

Außerdem lag Hechingen gar nicht so weit weg von unserem Domizil und da war ein Besuch bei Tutto natürlich vorprogrammiert ;-) Darauf hatte ich mich echt gefreut!

Ach du meine Güte… sooo viel schöne Wolle!!!! Was für ein Paradies!!! Wer da nichts findet ist selber Schuld. Ich hätte noch viel viel mehr kaufen können (hab ich auch, aber das war dann nicht für mich ;-) )  Aber erst mal habe ich hiermit den Laden verlassen :-)

Das sind 12 verschiedene Knäeulchen aus den unterschiedlichsten Serien (die werde ich hier jetzt nicht alle einzeln zeigen) und 3 Stränge, die wiederum muss ich noch mal gesondert zeigen weil ich sie einfach zu schön finde.

Die oberen beiden sind aus einem Regal gefischt, an dem ein Schild mit der Aufschrift Batik hing, der untere Strang ist aus einer Schütte mit 2.er Wahl Wolle. Warum die nun 2. Wahl ist weiß ich nicht, ich hab noch keine Mängel entdeckt ;-) Man was waren das für wollige Eindrücke!!!

Aber Hechingen hat ja noch mehr zu bieten und somit haben wir noch die Burg Hohenzollern gestürmt, das Wetter hat super mit gespielt.

Auf der Rückreise gab es dann noch einen Zwischenstopp bei meiner Schwester, die dann wiederum nicht weit weg von Saarbrücken lebt und arbeitet. Ja und welchen Wollladen finden wir dort *hüstel*??? Richtig… Tausendschön! Leider bin ich ohne Digicam los marschiert *grummel* und darum gibt es “nur” die Fotos meines Einkaufes.

4 Jitterbugs, einen Crazy Zauberball und zwei Tausendschön Strängchen aus reiner Merino sind dann dort in meinen Besitz übergegangen *schwitz*. Der Laden  mitsamt seiner freundlichen Bedienung hat mir sehr gefallen und ein wirklich schönes “Prospektchen” (unten am Bildrand) ist auch mit in die Tüte gekommen.

Ja, ich gestehe… die Reise war noch nicht zu Ende…. der krönende Abschluss führte uns dann noch zu Familie Dreamersplace. Steffi, Michel und Lotta … es war wirklich wieder sehr nett mit und bei euch und ihr habt uns so lieb und toll bewirtet. Danke noch mal ♥! Mal sehen, wie lange es dieses Mal dauert, bis wir uns wieder treffen :-)

Die beiden Bobbels Online Circle Color, sowie noch Färbewolle, hatte die Steffi für mich mit bestellt. Dann hat sie mir den bildschönen selbst gefärbten KnusperKnusper (oben rechts) und einen Strang 6-fach Tweed von handgefaerbt.com geschenkt! Wirklich klasse!

Was für ein Urlaub, was für Eindrücke, was für viele viele Wolle :mrgreen: und vor allem was für ein lieber und toller Mann, der das alles mit mir mitmacht ohne auch nur einmal zu murren ♥♥♥

2 comments

  1. Waaaas, Du warst in Saarbrücken und ich wusste nix davon?! :-) Ich bin doch immer neugierig und lern gern Menschen kennen, deren Blog ich lese. Na, aber dann beim nächsten Mal!

    Tolle Sachen hast Du jedenfalls auf Deiner Wollreise erstanden!

    LG
    Sonja

  2. Wow, da hast du ja wirklich einen wolligen Urlaub gehabt. So viel Wolle erschlägt einen im Laden wahrscheinlich erstmal, aber schön, so aus dem Vollen schöpfen zu können.
    Auf der Burg Hohenzollern war ich auch mal irgendwann, ich erinnere mich ganz schwach, aber genau das Bild von dem Weg, der nach oben führt, erinnerte mich wieder daran. Dort bin ich dann geknipst worden und als man wieder unten angekommen war, konnte man das Foto kaufe. Ja ich glaube so war es.
    LG
    Anja