31
May 10

Restefieber

Fertiges habe ich momentan nicht zu zeigen. Dennoch bin ich nicht untätig und nadele mehr oder weniger fleißig vor mich hin :-) Die RestEnd Gruppe bei Ravelry birgt ständig die Gefahr neue Dinge anzustricken, bevor man endlich mal was fertig macht *hüstel*. Somit konnte ich dieser Anleitung nicht widerstehen und bin nun stetig an meinem eigenenPatchbeutel dran :-)

patch-beutel-2-neue-grosse.jpg

 Mittlerweile bin ich in der 2. Reihe der Höhe angelangt. Ich stricke den Beutel mit 3,5er Nadeln aus einem uni naturfarbenen Strang und kombiniere das ganze mit meinen unterschiedlichen handgefärbten Resten die ich so von mir und den verschiedensten Färberinnen habe. Das ist ein Projekt, welches mir totalen Spaß macht :-) Klein wird er nicht, der Beutel, so viel ist schon mal sicher *lol*.

Ab und an stricke ich dann auch mal die ein oder andere Runde an irgendeiner Socke, die so in meinem Strickkorb liegt. Trotzdem bin ich momentan dann doch eher an den Resten dran. Meine Restedecke gibt es ja auch noch und dafür hab ich die nächsten 2 Patches fertig.

Somit hab ich da nun 6 Patches fertig… noch ein weiter weiter Weg bis ich soweit bin wie die Steffi, die ihre Decke mittlerweile fertig hat :-)   Ich bin da mal selber sehr gespannt, wie lang ich noch brauchen werde *stöhn* Mein Mann hat die Decke ja sofort für sich beansprucht, als ich damit begonnen habe und nun wird er ein wenig quengelig, weil meine noch nicht so weit ist wie Steffi’s *grmpf*. Ich finde, das wäre ein gutes Geschenk zur Silberhochzeit… ich denke in knapp 9 Jahren sollte ich damit fertig sein :mrgreen: Mein Mann meint allerdings das wäre noch zu lange hin :lol:


18
May 10

Hobgoblin

Es war mal wieder Zeit, an meinen Woll-Vorrat von Blue Moon zu gehen. Raus gepickt habe ich sozusagen blind ohne groß zu überlegen den Hobgoblin. Denn wenn ich anfange zu überlegen, was ich wohl nehmen sollte… oder wollte… oder könnte… dann wird daraus nix. Ich kann mich einfach nicht entscheiden :roll: . Also Kiste vor geholt, Kopf zur Seite, Deckel auf und schnell rein gegriffen. Dann genauso schnell alles wieder wegpacken und das Wollzimmer verlassen. Sonst könnte ich ja evtl. noch mal in die Kiste… um evtl. doch noch was anderes… ?! :mrgreen:

So gaanz begeistert bin ich nun von den Farben nicht, wenn ich ehrlich bin. Die Wolle wildert zwar wunderbar vor sich hin, so wie ich es bei den STR’s einfach gerne mag, es schwingt allerdings ein aber mit. Hier mal die “blassere” Seite.

Und die etwas “kräftigere”, die ich ein wenig “breiig” finde.

So wirklich konnte ich die Farben nicht einfangen auf den Fotos. Hier bei der Nahaufnahme kann man es wesentlich besser erkennen.

Gestrickt sind die Socken wie immer bei den STR’s auf 2,75er Harmonie Nadeln und mit 60 Maschen. Mal wieder in meiner derzeitigen Lieblingsrippe, nämlich der 6er :-)

Allerdings werden diese Socken erst mal in die Vorratskiste wandern, was ich mit einer STR das erste mal mache. Vielleicht finde ich irgendwann mal mehr Gefallen dran und dann werden sie wieder befreit ;-)

Vielleicht hätte den Socken ein Muster ganz gut zu Gesicht gestanden, aber es ist wie es ist und ich will ja gar nicht meckern. Denn alleine die Wolle zu verstricken ist ja schon ein tolles Vergnügen. Die Spitzen und Fersen gefallen mir übrigens richtig gut, da wo sich alle Farben etwas mischen. Vielleicht wären nicht wildernde STR’s ja auch mal ganz nett gewesen … :-)


10
May 10

Beaded Rib

Gestern Abend habe ich sie vollendet, meine Beaded Rib Socken.
Gestrickt habe ich sie für den Majestäten-Kal  der handgefaerbt.com-Ravelry-Gruppe (was für ein Wort ;-) )

 So ohne Inhalt sehen sie ja ziemlich merkwürdig aus, das Muster zieht sich einfach unheimlich zusammen. Nichts desto Trotz finde ich das Muster total schön und einfach zu stricken :-)

Verstrickt habe ich logischer Weise eine handgefaerbt.com-Wolle und zwar eine Merino Extra Fine. Das war eine wirklich gute Entscheidung. Die Wolle ließ sich herrlich verarbeiten. Die Farben sind so ganz nach meinem Geschmack und auch die Musterung kommt prima raus.

Bündchen, sowie Ferse und Spitze habe ich  ein wenig nach meinem Geschmack abgeändert. Ich habe die Rippen vom Grundmuster genommen, aber nicht das Muster eingestrickt sondern einfach nur 1li, 3 re, 1li gestrickt. Mir persönlich gefällt das sehr gut.

Verstrickt habe ich das Ganze mit 2,75 er Nadeln und mit 60 Maschen und ich finde die Socken  herrlich bequem und bin mit ihnen rundum zufrieden:-)