24
Jan 11

Crabby McHappypants

Viel zu lange hat mein Spinnrad unbenutzt in der Ecke gestanden. Nicht ganz schuldlos daran, war der Kammzug, den ich schon vor Monaten angesponnen hatte. Nun habe ich aber erst mal alles aus dem Dornröschenschlaf geholt und ich muss zu meiner Schande gestehen mich eher durchgebissen, als mit Spaß gesponnen :-( .  Ein Sheep2Shoe Kit von BlueMoon hatte ich mir ausgesucht und mich ursprünglich mit Freude dran gemacht. Crabby McHappypants heißt er. Ich bin leider etwas “palnlos” an die Sache gegangen und hab nicht wirklich drauf geachtet, wie ich den Kammzug teile. Beim Spinnen hab ich dann schnell gemerkt, dass ich elendig lange Farbabschnitte hatte. Das war dann sehr fade und langweilig, zudem konnte ich mir dann nicht wirklich vorstellen, das die Sache nach dem zweifach verzwirnen wirklich gut aussieht. Ich hab mich dann also währenddessen entschieden, dieses mal Navajo zu verzwirnen und hab das Ganze dann noch dementsprechend dünner ausgesponnen. Mühseelig wenn der Spaß dabei fehlt, da landete dann erst mal alles komplett in der Ecke :-( . Belohnt worden bich ich dann am Ende allerdings mit einem Garn, das mir dann doch ziemlich gut gefällt :-)

Es war das erste Mal, dass ich komplett Navajo verzwirnt habe. Probiert hatte ich es mal an einem kleinen Rest. Ist wirklich sowas von einfach, das hätte ich nicht gedacht :-)

Raus geholt habe ich außerdem noch eine richtig tolle Lauflänge von ca. 380m auf 115 g! Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet, aber ich freu mich drüber :-) Da läßt sich gut was draus stricken.

Das Anstricken muss nun allerdings auch erst wieder ein Weilchen warten, aber ich bin schon ziemlich neugierig, wie es weiter geht. Jedenfalls bin ich froh, dass ich dem Impuls alles vom Rad zu nehmen und erst mal was anderes zu spinnen nicht gefolgt bin. Denn dann wäre das Garn wohl nie fertig geworden.


18
Apr 10

Helena

Dieses mal ging es ganz schnell, das verspinnen. Zumindest für meine Verhältnisse ;-) Direkt nachdem das letzte Garn von den Spulen war, hab ich die Helena drauf genommen.

helena.JPG

Es war ein Merino sw-Kammzug aus meiner letzten Färbeaktion und auf den hatte ich mich von Anfang an gefreut. Raus gekommen ist ein Garn so ganz nach meinem Geschmack :-)

Die erste Spule war so schnell fertig, weil es mir einfach Freude bereitet hat. Die zweite Spule wurde dann so nach und nach am Abend nach der Arbeit in Angriff genommen. Vorgestern konnte ich dann schon verzwirnen und heute liegt das fertige Endergebnis vor mir.

Wenn ich so könnte wie ich wollte, würde dieses Garn sofort auf meine Nadeln kommen. Allerdings will ich nun erst mal meinen noch vor sich hin dümpelnden Auftrag “abarbeiten” … nicht, dass doch Beschwerden kommen :lol:

Die Helena hat im Übrigen ein Gewicht von knapp 110g und bringt dabei eine tolle LL von etwa 345m mit. Das ist genau nach meinem Geschmack und ich freu mich so darüber, dass es nach dem Seaside Cottage das nächste Garn ist, welches wirklich super für Socken reichen wird :-)

Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag und morgen einen tollen Start in die neue Woche :-)


10
Apr 10

Seaside Cottage

Du meine Güte, was war es für ein Kampf, dieses Garn fertig zu bekommen :roll: . Das hat sich über einige Wochen hingezogen. Beim Spinnen des ersten Stranges hab ich immer an Ostereier denken müssen und war der Meinung, bis Ostern hab ich das Garn lange fertig. Leider fand ich das Verspinnen dieser Farben höchst langweilig und darum hab ich es auch erfolgreich geschafft mein Spinnrad zu übersehen 8) Jetzt hab ich dann aber die Zähne zusammen gebissen und das Garn fertig gemacht.

Ja und was soll ich sagen, jetzt wo es fertig ist, finde ich es gar nicht mehr so schlimm :lol:   Vor allem auch, weil ich endlich mal wieder eine klasse LL rausgeholt habe. Bei einem Gewicht von 130g sind es ca.390m.

Der Merino Kammzug, oder besser die beiden Kammzüge die zusammen gehören, stammen von FatCatKnits und waren der Monatsbeitrag des Clubs vom Juni letzten Jahres.

Das Garn kommt nun erst mal ins Entspannungsbad. Der nächste Kammzug liegt schon  bereit und wird morgen angesponnen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der nicht so lang brauchen wird :mrgreen:


10
Mar 10

Neues …

… Spinnfutter hat wieder mal seinen Weg zu mir gefunden :mrgreen:

Da wäre einmal der zweite Clubstrang von Pigeonroof mit dem Namen

Dapple (Falkland)

Gestern kam dann noch was von Blue Moon dazu.

Farmhouse

und

Thistle

Ja und was kommt nun noch?

Mag sein, dass es nun aussieht, als ob ich Nachahme. Allerdings war ich schon immer recht konsequent was mich und mein Tun betrifft und darum ist es letzten Endes ganz allein und ausschließlich meine eigene Entscheidung, dass ich es genau so machen werde wie Steffi .

Auch mein Blog wird sich wandeln, wie und in wie weit wird sich mit der Zeit ergeben.  Auch ich schließe hiermit die Kommentarfunktion. .

Es ist genug der Kommentare, wenngleich ich mich immer über jeden einzelnen gefreut habe. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle!

Für mich ist es nicht zuletzt einfach auch der Zeitmangel,  weshalb ich selber es einfach nicht mehr schaffe auf Kommentarrunde zu gehen. Ich drehe immer meine Runden durch die Blogs, nur die Kommentare brauchen eben einfach ihre Zeit, wenn man Worte schreiben mag, die nicht nur Geplänkel sind. Darum werde ich es in Zukunft einfach nur noch genießen, bei euch zu lesen, zu sehen und vielleicht Ideen aufzugreifen.

Mein Blog selber wird offen bleiben und es wird auch weitere Einträge hier geben, ihr seid also alle nach wie vor hier herzlich willkommen, einfach zum stöbern und lesen und evtl. Ideen aufgreifen ;-) !!

Wer mich erreichen mag, kann mich erreichen, ich verabschiede mich ja nicht aus der Blogwelt. Eine neue Gästebuch-Seite ist angelegt und die Mail-Addi findet man im Impressum.

Allerdings ist es nicht nur der Zeitmangel, der mich zu diesem Schritt geleitet hat, es gibt weitere Gründe, da bin ich ganz ehrlich. Nun habe ich es immer so gehalten, Differenzen oder ähnliches nicht öffentlich breit zu treten und so soll es auch bleiben.

Alles hat seine Zeit und darum war es Zeit für Veränderung :-)


19
Feb 10

Es bleibt…

… weihnachtlich bei mir,  zumindest wenn es um Namen geht ;-) Ich habe nämlich meinen Lebkuchenrest versponnen. Der Kammzug ist aus Restfärbewasser von diesen Blanks mit dem Namen Das Lebkuchenhaus entstanden. Ich hatte noch so viel angerührte Farbe übrig, dass ich spontan zu einem Merino sw Kammzug gegriffen und die Farben einfach über die Trockenen Fasern geschüttet habe. Das hat echt gut funktioniert und die Farben wurden super aufgenommen. Vorher einweichen muss also gar nicht zwingend sein.

Mir gefällt das Garn richtig gut, die Farben sind genau nach meinem Geschmack und eigentlich möchte ich auch recht schnell anstricken…. falls nicht wieder was dazwischen kommt ;-) .  Bei 100g ist eine ca. LL von 240m entstanden.